Archiv der Kategorie: Griechisch/Türkisch

Jogurt mit Honig-Minz-Sauce

honig-minz

für 4 Portionen

  • 4 EL Honig
  • 1 Staude frische Minze (20 Blätter)
  • 1 Zitrone
  • etwas Wasser
  • Griechischer Jogurt oder Pana Cotta
  • Früchte nach belieben
  1. Minze fein hacken und in Mörser geben
  2. ca. 1-2 EL Zitrone auspressen und in Mörser geben
  3. alles ordentlich Mörsern
  4. Honig zuführen
  5. Griechischen Jogurt luftig schlagen bzw. Pana Cotta zubereiten
  6. Jogurt bzw. Pana Cotta auf Teller legen und mit Früchten deokorieren
  7. Mit Honig-Minz-Sauce übergießen

 

Galaktoboureko

Galaktoboureco

für 4 Portionen

  • Vanilleeis

für die Puddingmischung:

  • 50 g Weichweizengrieß
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 700 ml kalte Milch
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Butter (geschmolzen)

für den Teig:

  • 500 g Blätterteig
  • 65 g Butter (zum Blech einstreichen)

für den Sirup:

  • 375 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1 Zitrone
  1. Ofen vorheizen auf 180 Grad, Blech auf unterste Schiene legen
  2. Vanillepuddingpulver mit Gries und etwas Milch verquirlen
  3. restliche Milch aufkochen lassen und Pudding-Griesmischung unterrühren
  4. Eier und Zucker mit flüssiger Butter verrühren und unter den Pudding mischen
  5. Eine rechteckige Auflaufform mit Butter bestreichen und mit 1/2 Blätterteig füllen
  6. anschließend Puddingcreme auftragen
  7. dann mit restlichen Blätterteig belegen und Teig rautenförmig einschneiden
  8. mit etwas Wasser betröpfeln und auf unterster Schiene goldgelb Backen (ca. 30 Min)
  9. Sirup: nebenbei Zucker in kochendem Wasser auflösen, anschließend Zimt und Zitronensaft zugeben. Anschließend auskühlen lassen
  10. Galaktoboureko aus Ofen nehmen und mit Sirup übergiesen
  11. Warm servieren mit einer Kugel Vanilleeis

Baklava

baklava

Rezept für 1 Blech

  • 150 g Haselnüsse (gehackt)
  • 150 g Mandeln (gemahlen)
  • 75 g Pistazien (gehackt)
  • 200 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 250 g Butter
  • 500 g Teigblätter (Filoteig/Yufkateig), notfalls dünner Blätterteig
  • 125 ml Honig
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone
  1. Mandeln, Haselnüsse 2/3 Pistazien mit 4 EL Zucker und dem Zimt mischen
  2. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  3. Eine ofenfeste Backform/Backblech mit Butter einfetten
  4. Ofen auf Umluft 180° vorheizen
  5. 5 Teigblätter mit Butter einpinseln und aufeinander in Backform/Backblech legen.
  6. Nach jeder 5. Schicht (=3 Schichten bei 20 Blatt) Nussmischung verteilen
  7. Mit einem scharfen Messer zu Rechtecken schneiden.
  8. Mit der restlichen Butter bestreichen und in ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  9. Während der Backzeit 150 ml Wasser mit dem Honig und dem restlichen Zucker in ca. 10 Minuten zu einem Sirup kochen.
  10. Danach einen Spritzer Zitronensaft (aber nicht zu viel) einrühren und abkühlen lassen.
  11. Das Baklava aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten stehen lassen und dann mit dem Sirup übergießen. Die restlichen Pistazien darüber streuen und weiter abkühlen lassen.

 

Quelle: www.chefkoch.de