Archiv der Kategorie: Steaks/Braten

Zwiebelrostbraten

Zwiebelrostbraten

für 2 Personen

  • 2 Roastbeefscheiben (250g)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butterschmalz
  • 600g große Zwiebeln
  • 100 ml Weisswein
  • 150 ml Rindersuppe
  • 125 ml Bratensaft
  • ggf. Aceto balsamico (mindestens 10 Jahre gereift)
  • Sonnenblumenöl zum frittieren
  • 4 EL Mehl
  1. Steaks aus Kühlung nehmen
  2. alle Zwiebeln zu ringen hobeln
  3. ca. 2/3 der Zwiebelringe in einer Schale mit Mehl ordentlich wälzen, damit viel Mehl haften bleibt.
  4. diese in einer mit viel Öl erhitzen Pfanne Zwiebeln fritieren und wenn bräunlich, auf Küchenrollentücher legen.
  5. Dann für die Sauce in kleinem Topf ca. 200 g Zwiebelringe halbieren und in etwas Sonnenblumenöl und Butterschmalz unter Rühren glasig braten.
  6. Mit Weißwein ablöschen und fast völlig einkochen lassen.
  7. Die Rinderbrühe und Suppe zugeben sowie eine Hand voll Röstzwiebeln, kurz rühren und Hitze auf niedrigste Stufe.
  8. Ofen vorheizen auf 100 Grad.
  9. Fleischscheiben ggf. den Fettrand mehrfach einschneiden.
  10. Aus Pfanne das Fritieröl in Metallschale abgiesen und mit etwas frischem Öl…
  11. …Fleischscheiben ca. 3 Min. je Seite scharf anbraten (ggf. mit Topfboden Steak an Pfanne leicht andrücken falls Fleisch nicht anliegt!).
  12. Steaks 15 Min in Ofen garen lassen
  13. Nebenbei Sauce aus Topf in Pfanne umgießen und nochmals erhitzen bis sämig.
  14. Mit Salz, Pfeffer sowie einem ggf. kräftigen Spritzer Balsamico würzen.
  15. Steaks aus Ofen nehmen und in Alufolie für 5 Min ruhen lassen. Austretenden Saft der Sauce zugeben.
  16. Teller mit Restwärme von Ofen erwärmen
  17. Steak in Teller mit Sauce umgießen und mit Röstzwiebeln belegen.

Die perfekte Beilage: Bratkartoffeln (s.h. Beilagen) oder Pommes und Bohnen im Speckmantel.