Archiv der Kategorie: Fisch

Lachs in Sahnesoße mit Reis (Einfach und Lecker)

für 2 Personen

  • TK 2 Stück Lachs
  • 1 Becher Sahne
  • Italenische Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Reis

  1. Sahne in Reine geben
  2. Knoblauch kleinhacken und zugeben
  3. Italenische Kräuter zugeben
  4. 1 kräftiger Schuss Zitrone zugeben und alles verrühren
  5. Soße etwas salzen
  6. Lachs salzen und pfeffern und gefroren und in Reine legen
  7. Bei 160 Grad ca. 45 Min. backen
  8. 15 Min vorher Reis zubereiten

Lasagnevariationen mit Bechamelsauce

  • 50g Butter
  • 50g Mehl
  • 600ml Milch
  • Muskat
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz/Pfeffer

  1. Milch und Lorbeerblatt zum kochen bringen und Herd ausschalten
  2. Butter in separatem Topf zerlassen
  3. Mehl zur zerl. Butter streuen und 1-2 Minuten anschwitzen und gut rühren
  4. Lorbeerblatt aus der Milch nehmen
  5. Milch nach und nach der Mehlschwitze zuführen
  6. leicht zum Kochen bringen, bis die Soße dick wird.
  7. Abschmecken mit Salz/Pfeffer und Muskat

 

Lasagne Bolognese (6 Personen):

  • ca. 500g Lasagneplatten
  • Mozarella
  • Parmesan (gehobelt)
  • 600g Rinderhack (frisch)
  • 125ml Rotwein
  • 100ml Olivenöl
  • 5kleine Mören
  • 1/4Knolle Sellerie
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Blätter Basilikum
  • etwas Petersilie
  • 1000ml passierte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Möhren, Sellerie, Sellerieblätter, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Petersilie schälen, wenn nötig, und in einer Küchenmaschine ganz fein hacken.
  2. In einem Topf das Olivenöl heiß werden lassen und das Gehackte so lange anbraten, bis Rinderhack komplett braun ist.
  3. Nun das gemahlene Gemüse hinzufügen und ca. 15 Min. unter ständigen Wenden anbraten.
  4. Mit dem Rotwein ablöschen und weitere 10 Min. köcheln lassen.
  5. Die passierten Tomaten und das Tomatenmark hinzufügen
  6. und mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack würzen.
  7.  Alles ca. 1 Stunde auf mittlerer Hitze kochen lassen.
  8. Jetzt Bechamelsauce herstellen!
  9. Anschließend in Wasser und Öl Lasagneplatten 5 Min kochen.
  10. Nun in einer Reine Hackfleischsauce und Lagsangeplatten aufschichten.
  11. Am Schluss nun noch Lasagne mit Bechamelsoße bestreichen
  12. Mozarella und Parmesan bestreuen
  13. Fertig

 

Lachslasagne

Lachslasagne

für ca. 4 Personen

  • 1-2EL Zitrone
  • 250g TK-Lachs
  • 8-12 Lasagneplatten
  • 100g Büffelmozarella
  • 200g Gratinkäse
  • etwas Parmesan
  • ggf. Spargel
  • ggf. Garnelen
  • ggf. Spinat
  • ggf. Zwiebel
  • ggf. Knoblauch
  • ggf. ital. Kräuter

  1. Bechamelsoße (1 1/2fache Menge + extra ca. 200ml Milch), nicht eindicken lassen (Punkt 6 aus Beachamelrezept!)
  2. Einen kräftigen Spritzer Zitronensaft der Sauce unterrühren
  3. nach belieben noch ital. Kräuter unterrühren
  4. Alles mit Quirl oder Zauberstab cremig verrühren
  5. (gut dazu passt auch noch Spargel oder Garnelen/Spinat/Zwiebel/Knoblauch (vorher in Pfanne mit Olivenöl angeschwitzt)
  6. 600g Lachs klein schneiden  und der Sauce untermischen
  7. Lasagneblätter mit der Sauce und dem Lachs in Auflaufform schichten
  8. frischen Büffelmozarella Würfeln und über Lasagne geben
  9. Alles nochmals mit Parmesan oder Gratinkäse bestreuen

 

Gemüselasagne

für ca. 4 Personen

  • 8-12 Lasagneplatten
  • 100g Büffelmozarella
  • 200g Gratinkäse
  • etwas Parmesan
  • gestiftetes oder sehr dünn geschnittenes „rohes“ Gemüse
    (z.B. Karotten, Zucchini, Spargel)
  • ggf. Knoblauch
  • ggf. ital. Kräuter

  1.  Bechamelsoße (1 1/2fache Menge + extra ca. 200ml Milch), nicht eindicken lassen (Punkt 6 aus Beachamelrezept!)
  2. Einen kräftigen Spritzer Zitronensaft der Sauce unterrühren
  3. nach belieben noch ital. Kräuter unterrühren
  4. Alles mit Quirl oder Zauberstab cremig verrühren
  5. (gut dazu passt auch noch Spargel oder Garnelen/Spinat/Zwiebel/Knoblauch (vorher in Pfanne mit Olivenöl angeschwitzt)
  6. 600g Lachs klein schneiden  und der Sauce untermischen
  7. Lasagneblätter mit der Sauce und dem Lachs in Auflaufform schichten
  8. frischen Büffelmozarella Würfeln und über Lasagne geben
  9. Alles nochmals mit Parmesan oder Gratinkäse bestreuen

Forelle/Makrele gegrillt

Rezept für 4 Personen

  • 4 Makrelen/Forelle (frisch)
  • Brezensalz /Meersalz grobkörnig
  • Beilage: 8 Brezen und Salat
  • 100 ml Olivenöl (hochwertig)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  1. Fisch auswaschen
  2. befüllen mit Butter (je 10g) und Brezensalz
  3. aussen mit Brezensalz einreiben.
  4. Für ein paar Stunden kaltlegen
  5. Soße: Olivenöl leicht erhitzen (nicht kochen!), Knoblauch gepresst zugeben, Salz zugeben, Zitrone auspressen und zugeben. Abkühlen lassen, Petersilie klein schneiden und Petersilie zugeben. Abschmecken mit Salz
  6. Holzspieß durch Mund stecken und bis zu Flosse durchstechen (jedoch nicht komplett durchstechen, da die Makrele sonst austrocknet).
  7. Schräg über Glut grillen bis Haut knusprig ist
  8. Fisch mit Sauce und Brezn servieren