Die Entstehung und Geschichte von Gernlinden

Share Button


Fotos

Kurz
nach ihrer Fertigstellung | 1964

_____________________________________________________

Festlicher
Einzug der Glocken in Gernlinden

_____________________________________________________

Der
erste Bahnhof Gernlindens von Südosten

_____________________________________________________

Baustelle,
Blick von Südwesten / Süden ins neue Kirchenschiff | 1963

_____________________________________________________

Einweihung
der neuen Kirche durch Julius Kardinal Döpfner und Glockenweihe | 31. Mai 1964

_____________________________________________________

Im Jahre 1929 erbaute die Gemeinde Maisach an der Ecke Frieden – Schulstrasse dieses Feuerwehrhaus.

Am 30. September 1930 wurde darin eine feierliche Feldmesse gelesen.

Anlass war die Weihe des Kreuzes dass heute etwa an der Stelle des

Feuerwehrhauses steht. Das Feuerwehrhaus musste im Jahre 1963 dem Kirchenneubau weichen.

_____________________________________________________

St. Konrad-Kirche | Gernlinden

Beginn des Baues | 20. August 1934

Grundsteinlegung | 16. September 1934

Glockenweihe | 11. November 1934

_____________________________________________________

St. Konrad Kirche Gernlinden | 1937

die Seitenaltäre sind vollständig. Die Kreuzwegstationen waren bereits

1935 anlässlich der Volksmission eingeweiht worden.

_____________________________________________________

In der Graf-Toerring-Straße (links Reischl und Haus Brunninger)

_____________________________________________________

ANSICHTSKARTEN und SONSTIGE FOTOS
_____________________________________________________

AK: Gasthaus Sedlmayr aus Gernlinden aus dem Jahr 1980
_____________________________________________________

 

Ansichtskarte aus dem Jahr 1970/80 _____________________________________________________

 

AK: Grundschule Gernlinden aus dem Jahr 1979
_____________________________________________________

 

Jagdschlössl Gernlinden – 1978
_____________________________________________________

AK: Gernlinden aus dem Jahr 1964(?)
_____________________________________________________

 

Kirche Gernlinden 1962 _____________________________________________________

Ansichtskarte aus dem Jahr 1960 – Kirche Gernlinden _____________________________________________________

Kirche_Gernlinden

AK aus 1952 – Bruder-Konrad-Kirche Gernlinden
_____________________________________________________

 

AK aus dem Jahr 1930
_____________________________________________________

 

AK: Gräfliche Forstbaumschule Gernlinden aus dem Jahr 1927
_____________________________________________________

 

Ansichtskarte Gut Gernlinden

AK aus dem Jahre 1911 – Gut Gernlinden
_____________________________________________________

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gernlinden – do fui i mi wohl, da bin i dahoam