einfacher Filet-o-fish-Burger (mit Fischstäbchen)

Zutaten für 4 Burger

  • 12 Fischstäbchen (klassisch)
  • 4 Cheddar in Scheiben
  • 4 Burgerbrötchen (Durchmesser ca. 10 cm)
  • Butterschmalz und Sonnenblumenöl

Für die Remoulade:

  • 2 EL Miracel Whip Classic
  • 1 große Essiggurke
  • 8 Stangen Petersilie
  • 1 EL Zwiebelgranulat
  • 1/4 einer großen Zitrone
  • 1 Priese Salz
  • etwas Zucker

  1. Petersilie und Gurke kleinhacken
  2. Zwiebelgranulat, Salz und Zucker zugeben
  3. Zitrone auspressen und zugeben
  4. 2 gehäufte EL Wiracel Whipp zugeben
  5. alles vermischen
  6. Fischstäbchen anbraten
  7. Nebenbei Burgerbrötchen halbieren und etwas anrösten (mit Kontaktgrill, Toaster oder in Pfanne ohne Fett)
  8. Cheddar auf Unterseite des heissen Burgerbrötchens legen
  9. Je Burger 3 Fischstäbchen belegen
  10. 2 TL Remoulade auf Deckel verstreichen
  11. Fertig… 🙂 und kommt geschmacklich sehr nahe an den filet-o-fish von Mc Donalds wie ich finde.

KFC-Panade für Hähnchenteile

für 4 Personen

  • 1 Liter Buttermilch
  • 1 Ei
  • 11ml (2/3) Tablespoon Salz
  • 7,5ml (1/2 Tablespoon) getrockneter Thymian
  • 7,5ml (1/2 Tablespoon) getrocknetes Basilikum
  • 7,5ml (1/2 Tablespoon) getrockneter Oregano
  • 15ml (1 Tablespoon) Selleriesalz
  • 15ml (1 Tablespoon) gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 45ml (3 Tablespoon) gemahlener weißer Pfeffer
  • 15ml (1 Tablespoon) getrockneter Senf
  • 60ml (4 Tablespoon) Paprikapulver
  • 30ml (2 Tablespoon) Knoblauchsalz
  • 15ml (1 Tablespoon) getrocknetes Ingwerpulver
  • 475ml (2 Cups) Mehl

  1. Buttermilch und Ei vermischen und Hähnchenteile für ca. 30 Min.  einlegen
  2. Alle restlichen Gewürze in Schüssel geben und vermischen und ggf. Mörsern bzw. kleinmahlen
  3. Hähnchenteile in Gewürzmischung geben und damit eindecken
  4. Hähnchenteile auf einem Gitter ruhen lassen für ca. 30 Min.
  5. Pfanne mit viel Öl auf ca. 180 Grad erhitzen und Teile darin frittieren bis sie Goldbraun sind

Hamburger-Patties

für 9 flache Burger-Patties (für die kleineren Burgerbrötchen)

  • 1000g Hackfleisch
  • 1TL Salz
  • 2TL Pfeffer
  • 1EL Zwiebelgranulat
  • 2 Spritzer Worcestershire Sauce
  • Sonnenblumenöl

  1. Alles miteinander vermischen
  2. 10 Backpapierzuschnitte vorbereiten
  3. Kugel formen zu je 110g
  4. mit einem Teller gleichmäßig Plattdrücken oder mit Pattiepresse formen (vorher Presse mit Öl bestreichen) (Durchmesser ca. 12 cm)
  5. Vorgang wiederholen bis alle Patties erstellt sind.
  6. In Tüte einpacken und einfrieren (dadurch werden Sie beim anbraten/grillen stabiler)
  7. Unaufgetaut anbraten

und hier gibt es passende Burgerrezepte.