Baklava

baklava

Rezept für 1 Blech

  • 150 g Haselnüsse (gehackt)
  • 150 g Mandeln (gemahlen)
  • 75 g Pistazien (gehackt)
  • 200 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 250 g Butter
  • 500 g Teigblätter (Filoteig/Yufkateig), notfalls dünner Blätterteig
  • 125 ml Honig
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone
  1. Mandeln, Haselnüsse 2/3 Pistazien mit 4 EL Zucker und dem Zimt mischen
  2. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  3. Eine ofenfeste Backform/Backblech mit Butter einfetten
  4. Ofen auf Umluft 180° vorheizen
  5. 5 Teigblätter mit Butter einpinseln und aufeinander in Backform/Backblech legen.
  6. Nach jeder 5. Schicht (=3 Schichten bei 20 Blatt) Nussmischung verteilen
  7. Mit einem scharfen Messer zu Rechtecken schneiden.
  8. Mit der restlichen Butter bestreichen und in ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  9. Während der Backzeit 150 ml Wasser mit dem Honig und dem restlichen Zucker in ca. 10 Minuten zu einem Sirup kochen.
  10. Danach einen Spritzer Zitronensaft (aber nicht zu viel) einrühren und abkühlen lassen.
  11. Das Baklava aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten stehen lassen und dann mit dem Sirup übergießen. Die restlichen Pistazien darüber streuen und weiter abkühlen lassen.

 

Quelle: www.chefkoch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.