Mangocurry mit Huhn oder Garnelen

Rezept für 4 Personen Zutaten:

  • 500g Hühnerbrust, alternativ Garnelen
  • 1TL Korianderpulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Kreuzkümmelpulver (Cumin)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mangochutney
  • 2 EL Tikkja Masala Paste
  • 2 EL Zucker
  • 100ml Kokusmilch
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 2 EL Sahnejoghurt, 10%
  • 1 Dose Mango (eingelegt, gesüßt)
  • 1 Mango
  • Öl
  • Reis, Basmati/Jasmin
  • 1 Sternanis
  • 1 Priese Zimt
    • ggf 1 frische Chilischote
    • ggf. frischer Koriander

  1. Mango würfeln
  2. Huhn würfeln
  3. Zwiebeln würfeln und mit 1 EL Kurkum 1 EL Kreuzkümmelpulver (Cumin) mischen, 3 Knoblauchzehen hineinpressen
  4. Konservenmango pürieren
  5. 1 EL Tomatenmark, 1 EL Mangochutney, 2 EL Tikka Masala Paste vermischen
  6. Alles vorbereitet, jetzt geht’s los…
  7. Reis mit 1 Priese Zimt und Sternanis in doppelter Menge Wasser zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 10 Min köcheln.
  8. Fleisch mit 1EL Kurkuma, Salz und Pfeffer in Topf in Öl kurz anbraten
  9. Fleisch entnehmen
  10. Öl zugeben und Zwiebel/Knoblauch Mischung anbraten
  11. Tomatenmark,  Mangochutney,  Tikka Masala Paste zugeben
  12. 2 TL Zucker zugeben
  13. Mit Kokusmilch abgießen
  14. Becher Creme Fraiche zugebem
  15. 2 EL Sahnejoghurt zugeben
  16. Pürierte Mango zugeben
  17. Einige Minuten köcheln lassen
  18. Abschmecken
  19. Zum Schluß die frische Mango und Hähnchen bzw. Garnelen zu geben und ca. 10 Min köcheln lassen
  20. Wer es scharf mag mischt noch eine frische Chilischote mit unter, ggf. mit frischem Koriander servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.