Spagetti Agli olio mit Zitronen-Tiger-Garnelen

Rezept für 4 Personen Zutaten:

  • 12 Tigergarnelen
  • 1 Zitrone
  • 6 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 2 Chilischoten
  • 500g Nudeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Schuss Weißwein
  • Etwas Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer

 


  1. 2 Knoblauchzehen pressen, etwas Chili klein würfeln .Zitronenabrieb der Zitronenschale   Zitronensaft, etwas Petersie  etwas Pfeffer und Olivenöl in Schale vermischen
  2. Tigergarnelen schälen und Darm entfernen, dann mit Marinade vermischen und für 2 Std. im Kühlschrank ziehen
  3. Nudeln in Salzwasser al dente kochen
  4. Derweil Zwiebeln fein würfeln, restlichen Knoblauch fein würfeln, restlichen Chili würfeln
  5. Alles in ordentlich Olivenöl a schwitzen bis Zwiebeln glasig.
  6. Mit etwas Tomatenmark vermengen und die Marinade ohne Garnelen zugeben
  7. etwas köcheln lassen, dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen lassen.
  8. Garnelen kurz scharf in extra Pfanne anbraten.
  9. Agli olio mit Salz abschmecken.
  10. Agli olio mit Nudeln vermischen
  11. Petersilie und Garnelen zugeben und servieren.

klassisches Wiener Schnitzel

Rezept für 4 Personen Zutaten:

  • 4 Scheiben Kalbsschnitzel
  • Salz
  • Ei
  • Spätzlemehl
  • Semmelbrösel
  • Panko
  • Maiskeimmehl
  • Butterschmalz
  • Preiselbeermarmelade

 


  1. Schnitzel flach klopfen
  2. beidseitig salzen
  3. Tellerstraße vorbereiten mit Mehl, Ei und Semmelbrösel mit etwas Panko gemischt
  4. Ofen auf 60 Grad vorheizen
  5. Teller mit Küchenrolle bereitstellen
  6. großen Topf mit Butterschmalz und Öl erhitzen auf mittlerer Hitze (ca 170 Grad)
  7. Schnitzel mit Wasser einsprühen
  8. Schnitzel in Mehl wenden
  9. In Ei wenden
  10. In Brösel wenden und jeweils kurz darin liegen lassen
  11. Schnitzel in Topf geben und kleine Wellen erzeugen damit sich die Panade etwas von Fleisch löst.
  12. Wenn Schnitzel beidseitig gebacken ist auf Teller legen und in Ofen warm stellen.

Kartoffelgulasch (veggi)

Bild: 781x 312 Rezept für 4 Personen Zutaten:

  • 5 große Kartoffeln
  • 2 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Paprikapulver
  • etwas Chilipulver
  • Salz
  • Olivenöl
  • Kümmel

  1. Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln grob schneiden (1cm)
  2. Olivenöl in Topf auf mittlerer Hitze erhitzen und Gemüse zugeben und anbraten
  3. Knoblauch gepresst zugeben
  4. Alles anbraten
  5. Ablöschen mit passierten Tomaten
  6. Lorbeerblatt, Kümmel, Salz, Pfeffer, ordentlich Paprikapulver, Chili zugeben und Tomatenmark zugeben und mit Wasser auffüllen bis alles gerade so schwimmt
  7. Köcheln lassen bis Kartoffeln gargar, ggf wieder mit etwas Wasser auffüllen.
  8. Abschmecken und servieren