Artweger Twinline I – Badewannenablauf öffnet sich nach erreichen des Sensors

Deine Artweger Twinline I hält das Wasser nicht mehr in der Wanne?
Hier könnte Dir geholfen werden:

Meine  Twinline konnte nicht mehr zum Baden genutzt werden. Grund dafür war, dass bei erreichen des Sensors für den Türverschluss die Türe nicht verschlossen werden konnte.

Die Twinline erkennt dies und lässt zur Sicherheit das Wasser wieder ab:

Artweger teilte aufgrund meiner Anfrage mit, dass es an folgendem liegen könnte:

  • Entweder hat sich die Türe abgesenkt und der Türzapfen kann nicht mehr verriegeln
    oder aber (wie in meinem Fall)
  • die Verriegelungseinheit hat einen defekt

 

In meinem Fall hatte sich die Türe nicht abgesenkt sondern die Verriegelungseinheit war defekt.

Die Verriegelungseinheit findest Du direkt unter dem Türverschluss, leider musst du hierfür die Abdeckung der Twinline zunächst ausbauen.

Im Anschluss prüfst du die Verriegelungseinheit auf Funktion…
Schließe hier am besten die Türe, drücke den blauen Knopf damit der Abfluss verschlossen ist, halte das Zahnrad an der Verriegelungseinheit, befeuchte deinen Finger und halte diesen an die Kontakte des Türverschlusssensors in der Wanne.

Dreht sich das Zahnrad, dann liegt es wohl an etwas anderem.
In meinem Fall drehte sich nichts und es war klar, dass die Verriegelungseinheit defekt war.

Ich zerlegte die Verriegelungseinheit und es stellte sich heraus, dass ein Kugellager eingerostet war. Theoretisch wäre hier der Austausch des Kugellagers die ökologischste Lösung gewesen.

Für die Verriegelungseinheit wollte Artweger hierfür 139 EUR.
Bei genauerer Recherche hat sich ergeben, dass es sich bei der Verriegelungseinheit um nichts anderes als um einen digitalen Standard Servo für den Modelbau handelt. Dieser kommt z.B. für ferngesteuerte Autos zum Lenken zum Einsatz. Diese Servos können schon ab 10 EUR im Handel erworben werden.

Beim Einbau des Servos ist auf folgende Punkte zu achten:

  • das Verrieglungsteil, dass von dem Servo betrieben wird muss vor dem Einbau auf offen gestellt sein, in unserem Fall jedoch nicht auf Anschlag offen!Andernfalls entriegelt die Türe bei erreichen des Wasserstandes wieder!
  • Selbes Ergebnis trat bei uns auch ein, wenn der Servo zu stark angeschraubt wurde, vermutlich drückte es hierbei den Türverschluss zu weit nach oben, so dass der Verschluss nicht in die Einsparung der Türe gekommen ist.

 

Die wohl beste Zitronen-Marinade für Garnelen oder Shrimps

Bild folgt

Rezept für 4 Personen Zutaten:

  • 1 Frischhaltetüte
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Chiliflocken
  • ca. 3 EL Olivenöl
  • ca. 6 Stangen Petersilie
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • Shrimps

 


  1. Shrimps Schale und Darm entfernen
  2. gelbe Zitronenschale abreiben
  3. Zitrone auspressen
  4. Knoblauchzehen pressen
  5. Petersilie fein zerhacken
  6. Pfeffer, Chiliflocken, Olivenöl, Shrimps
  7. ALLES in Tüte geben, vermischen und mind. 1 Stunde ziehen lassen
  8. Kurz grillen oder anbraten.

Gebratene Nudeln wie vom Chinesen (ohne Glutamat)

Rezept für 2 Personen Zutaten:

  • 250g Woknudeln (Quick)
  • 200g Hähnchenbrust
  • 1 Hand voll Garnelen
  • 1 – 2  Eier
  • 1/2 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 1 Hand voll Lauch
  • 1 Hand voll Sojasprossen (frisch)
  • 1 Hand voll Brokkoli
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Priese weisser Pfeffer
  • ca. 3 EL Sojasauce
  • ca. 1 EL geröstetes Sesamöl

  1. Zwiebeln klein würfeln
  2. Paprika in feine Streifen schneiden
  3. Möhre schälen und in feine Scheiben schneiden
  4. Lauch in feine Ringe schneiden
  5. Brokkoli vorbereiten
  6. ggf. Garnelen schälen und Darm entfernen
  7. Nudeln für 15 Min. in 80 Grad heißes Salzwasser geben und 15 Min darin aufweichen (Nudeln müssen noch biss haben)
  8. derweil in kleinem Topf Hähnchenbrust in Scheiben schneiden und in Salzwasser garen
  9. Hähnchen entfernen und Brokkoli einige Minuten garen bis bissfest
  10. Nudeln abgießen und etwas Sonnenblumenöl zugeben und vermischen damit diese nicht verkleben
  11. wenn alles vorbereitet ist dauern die fortfolgenden Schritte noch ca. 15 -20 Min…
  12. WOK bei mittlerer Hitze aufheizen und ordentlich Sonnenblumenöl zugeben
  13. Eier zugeben und verrühren
  14. Wenn Eier zum Teil stocken, Zwiebeln zugeben und weiter rühren
  15. alles Gemüse (außer Brokkoli und Sojasprossen zugeben) zugeben und etwas anbraten
  16. Garnelen zugeben und kurz anbraten und vermengen
  17. Nudeln zugeben und vermengen
  18. Salz und Zucker zugeben
  19. Sojasauce zugeben
  20. Fleisch, Sojasprossen und Brokkoli zugeben und vermengen
  21. Pfeffer und Sesamöl zugeben
  22. noch etwas anbraten, abschmecken (mit Salz, Sojasauce, Sesamöl)
  23. FERTIG