Baklava

baklava

Rezept für 1 Blech

  • 150 g Haselnüsse (gehackt)
  • 150 g Mandeln (gemahlen)
  • 75 g Pistazien (gehackt)
  • 200 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 250 g Butter
  • 500 g Teigblätter (Filoteig/Yufkateig), notfalls dünner Blätterteig
  • 125 ml Honig
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone
  1. Mandeln, Haselnüsse 2/3 Pistazien mit 4 EL Zucker und dem Zimt mischen
  2. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.
  3. Eine ofenfeste Backform/Backblech mit Butter einfetten
  4. Ofen auf Umluft 180° vorheizen
  5. 5 Teigblätter mit Butter einpinseln und aufeinander in Backform/Backblech legen.
  6. Nach jeder 5. Schicht (=3 Schichten bei 20 Blatt) Nussmischung verteilen
  7. Mit einem scharfen Messer zu Rechtecken schneiden.
  8. Mit der restlichen Butter bestreichen und in ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
  9. Während der Backzeit 150 ml Wasser mit dem Honig und dem restlichen Zucker in ca. 10 Minuten zu einem Sirup kochen.
  10. Danach einen Spritzer Zitronensaft (aber nicht zu viel) einrühren und abkühlen lassen.
  11. Das Baklava aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten stehen lassen und dann mit dem Sirup übergießen. Die restlichen Pistazien darüber streuen und weiter abkühlen lassen.

 

Quelle: www.chefkoch.de

Blech – Bananenkuchen bzw. Donauwelle

Rezept für 1 Backblech

  • für Biskuit:
  • 5 Eier – Eigelb
  • 5 Eier – Eiweiß
  • 200g Zucker
  • 125ml Sonnenblumenöl
  • 125ml Wasser
  • 250g Mehl
  • 1Pkg. Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • für Creme:
  • 250g Quark (Topfen)
  • 250ml Sahne
  • 1000ml Milch
  • 100g Puddingpulver Vanille
  • 100g Zucker
  • 8 Stück Butter
  • 500g Bananen (für Bananenkuchen)
  • 400g Kirschen kernlos (für Donauwelle)
  • Schokoglasur + evlt. etwas Kokosfett

Der Biskuitteig: Eigelb und Zucker schaumig rühren, Öl und Wasser langsam dazurühren, dann Mehl, Backpulver dazumischen. Zuletzt das steif geschlagene Eiklar vorsichtig unterheben. 2/3 des Teigs auf das eingefettete und mit Semmelbrösel bestreute Blech streichen. Kakao zum restlichen Teig geben und vorsichtig vermischen. Diesen Teig nun auch auf Blech streichen. Anschließend Backen bei 180 Grad (ca. 20-25 Minuten).

Die Creme: Den Pudding wie gewohnt zubereiten und ganz kalt werden lassen. Butter und Zucker schaumig rühren, den Topfen dazu rühren. Nach und nach den kalten Pudding beifügen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Bananen in nicht zu dünne Scheiben schneiden (bzw. Kirschen) und den kalten Kuchen damit belegen, darüber die Creme verteilen und mit Schokoglasur (Tipp: Kokosfett zurühren damit es nicht so brüchig wird) überziehen – Kalt stellen!


einfache leckere Pfannkuchen / Crepes

für ca. 8 Pfannkuchen:

WP_20160213_10_33_01_Pro

 

 

Pfannkuchenteig:

  • 4 mittelgroße Eier
  • 200g Mehl
  • eine priese Salz
  • 2EL Zucker (für süsse Pfannkuchen)
  • 400ml Milch
  • Butterschmalz
  • 1 beschichtete Pfanne

Crepes:

  • 1 mittelgroßes Ei
  • 100g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Priese Salz
  • 200ml Milch
  • Butterschmalz

Alles in einem großen Messbecher ordentlich verquirlen!
Nebenbei wenig Butterschmalz in Teflonpfanne auf mittlerer Hitze in Pfanne erhitzen.

Teig in Pfanne gießen und in Pfanne schwenken bis Pfannkuchen rund ist.  Pfannenkuchen anbraten, bis Seite leicht goldbraun, dann wenden.

Immer darauf achten, dass etwas Butterschmalz in der Pfanne ist!